Jahresgruppe

Bewusst Elternsein

Den Kreislauf durchbrechen

 

Es gibt keine Einzelanstrengung mit radikalerem Potenzial für die Rettung der Welt, als eine Transformation der Art und Weise, wie wir unsere Kinder aufziehen.

Schwarzer Vater Tochter

Elternsein – wie geht das?

Eltern haben viele Fragen und wollen es möglichst „richtig“ machen, denn sie sind sich ihrer großen Verantwortung sehr bewusst. Meistens beginnt dann die Suche nach der besten Erziehungsmethode oder der neuesten wissenschaftlichen Erkenntnis. Das führt dazu, dass Eltern sich noch mehr gestresst und ungenügend fühlen. Mein Ansatz ist ein radikal anderer. Ich führe Dich vom Außen ins Innen. Durch die Heilung und Transformation Deiner eigenen Innenwelt hat die Suche ein Ende. Denn die Antwort liegt in Dir.

Du musst nicht alles wissen. Du musst es nicht allein können. 

Ich begleite Dich.

JAHRESGRUPPE

für bewusste Elternschaft & inneres Wachstum

 

Warum eine Jahresgruppe? Weil wir die tiefsten Ebenen berühren und wirklich etwas verändern. Wenn wir Eltern werden, ahnen wir vielleicht nur, dass das hier das Abenteuer unseres Lebens ist. Eine Reise, die uns auf den Gipfel des Glücks führt und in die tiefsten Abgründe unserer Persönlichkeit blicken lässt. Eine Liebe, so intensiv, dass es unser Herz beinahe zerreißt. Irgendwann verstehen wir: Wir können unsere Kinder nicht vor uns selbst beschützen. Unweigerlich geben wir ihnen unsere eigenen Verletzungen weiter, wenn wir nicht wählen, bewusst zu werden und sie zu heilen. Unsere Kinder stoßen uns geradezu auf unsere Schattenthemen, unsere Muster, unser eigenes inneres Kind. Auch wenn wir es manchmal gerne anders hätten: Das ist gut so, denn Elternsein ist die Chance für unsere eigene Transformation. Immer, wenn wir uns unseren inneren Themen stellen, kann die Liebe unser Herz heilen, sich die Verbindung zu unseren Kindern vertiefen und uns wahrhaft in Beziehung wachsen lassen.

Wenn wir wirklich etwas ändern wollen in unserem Leben, dann braucht es Sorgfalt, Commitment und ausreichend Zeit.

Diese Reise mit mir ist für alle, die Transformation und Heilung für sich gewählt haben Die mutig genug sind, sich selbst zu begegnen. Die eigenen Kindheitserlebnisse und Traumata zu integrieren, so dass wir frei sind, die Eltern zu werden, die wir wirklich sein wollen. Dafür braucht es Bewusstsein. Um Licht an die Stellen zu bringen, an denen es noch dunkel in uns ist. Liebevolle und kompetente Begleitung, um durch die inneren Themen hindurch zu gehen und lebendig zu werden wie ein Kind. 

Dafür braucht es Raum. Hier ist er!

 

Was Dich erwartet: 

  • Eine tiefe, liebevolle Beziehung zu dir selbst
  • Achtsamkeit & Selbstmitgefühl
  • Mehr Kraft und Präsenz im Alltag
  • Überwindung von Herausforderungen durch Erkennen und Transformieren eigener Muster
  • Nachhaltiger Wandel im Umgang mit deinen Kindern und PartnerIn
  • Ein neuer Umgang mit Konflikten und gesunde Grenzen
  • Beziehungskompetenz und die Fähigkeit, bewusst mit Deinen Emotionen umzugehen.
  • Umfassendes Wissen und Verständnis über Bindung und Bindungsprägungen
  • Das Familienleben, das Du Dir wirklich wünschst

 

Was du bekommst:

  • 11 Module
  • 3 Q&A Sessions
  • 6 Einzelsessions
  • 10 Worksheets für Deine individuelle Entwicklung
  • Audios mit Meditationen und Übungsanleitungen
  • (Regionale) Peergruppe für kontinuierliche Unterstützung und Austausch
  • Zugang zur privaten FB und Telegram Gruppe
Inhalte:

Modul 1: Uns selbst verstehen

Als Eltern geraten wir immer wieder in Situationen geraten, in denen wir uns überfordert, gestresst und hilflos fühlen und so gar nicht die Eltern sind, die wir gerne wären. Das führt zu einem Teufelskreislauf aus Schuldgefühlen. Warum ist das so und wie kommen wir da raus?

Der eigene Körper ist die Basis für gesundes Elternsein. In diesem Modul lernst Du, wie das menschliche Gehirn tickt, warum unser Körper ein Frühwarnsystem ist und wie wir uns seine Weisheit zu Nutze machen können.

Modul 2: Achtsamkeit & Stressbewältigung

Stress ist ungesund und führt zum Elternsein im Autopiloten. Gehetzt und unter Zeitdruck, das Gefühl,  nicht alles zu schaffen ist für viele Eltern Alltag. Unsere Kinder sind damit meist nicht sehr glücklich und wir selbst auch nicht. In diesem Modul lernst Du, durch die Praxis der Achtsamkeit Stress zu bewältigen und Dich selbst besser zu spüren. Körper, Gedanken und Gefühle bewusst zu erleben, ist das Fundament für die innere Arbeit, die notwendig ist, um die Eltern zu werden, die wir gerne sein möchten. In diesem Modul legst Du das Fundament für Deine eigene Achtsamkeitspraxis.

Modul 3: Selbstmitgefühl & Selbstfürsorge

Eltern fühlen sich oft erschöpft und ausgebrannt. Ständig kümmern wir uns um unsere Kinder und kommen dabei selber oft zu kurz. In diesem Modul lernst Du, gut für Dich UND Deine Kinder zu sorgen. Wie Du achtsam in Kontakt mit Dir selbst kommst und Deine Bedürfnisse wahrnimmst und kommunizierst.

Die Praxis des Selbstmitgefühls führt dich heraus aus Schuldgefühlen und Selbstangriff. Sie ist Medizin in leidvollen Momente und hilft Dir, Dir selbst mitfühlender zu begegnen.

Modul 4: Beziehungskompetenz & Emotionsregulation

Die Beziehung zu unseren Kindern fängt bei uns selbst an. Wenn wir die Verbindung zu unseren Kindern verlieren, dann nur, weil wir zuerst die Verbindung zu uns selbst verloren haben. Eine gute Beziehung zu uns selbst ist der Ausgangspunkt für unsere Beziehung zu anderen. In diesem Modul begegnest Du Dir selbst. Du lernst, Dich selbst zu unterstützen und mit Deinen Emotionen, auch den schwierigen, achtsam und kompetent umzugehen. Dich Dir selbst zuzuwenden und in Frieden mit Dir zu kommen, ist ein Geschenk an Deine Kinder und die Welt. 

Modul 5:  Eigene Kindheitserfahrungen heilen

Die Beziehung zu unseren Kindern ist tiefgreifend davon beeinflusst, was wir selbst als Kind erlebt haben. Wir können nichts daran ändern, wie wir selbst erzogen wurden, aber wir können unsere Kindheitserfahrungen bewältigen und integrieren. Damit verändert sich das Bild, das wir von uns selbst haben und wie wir uns unserem Kind gegenüber verhalten. In diesem Modul geht es ums die eigenen inneren Verletzungen und deren Heilung. 

Modul 6: Trauma Integration

Unverarbeitete Traumata im Inneren zu tragen hat umfangreiche Auswirkungen auf unser Erleben der Welt und somit auch auf das Zusammensein mit unseren Kindern. Behutsam und sanft wenden wir uns den inneren Verletzungen zu. Wir lernen, wie wir uns selbst regulieren und in Sicherheit bringen und Traumata nach und nach integrieren können. Alles in Dir hat Liebe verdient. 

Modul 7: Die innere Familie

Wenn im Zusammensein mit unseren Kindern und PartnerInnen innere Anteile in uns aktiviert sind, dann führt das oft zu unglücklichen Interaktionen mit unseren „äußeren“ Familien. Die integrative Therapie mit dem inneren Familiensystem (IFS) ist eine sanfte und hochwirksame Methode der inneren Arbeit. Wir lernen, uns selbst die Eltern zu sein, die wir gerne gehabt hätten, versorgen unsere eigenen inneren Kinder und durchbrechen dadurch den Kreislauf von Leid und Schmerz, so dass unsere Kinder neue Erfahrungen machen können. 

Modul 8: Gesunde Grenzen

Eines der wertvollsten Geschenke, die Kinder ihren Eltern machen, ist die Möglichkeit, die eigenen Grenzen kennenzulernen. Je besser wir unsere eigenen Grenzen kennen und je persönlicher wir sie zum Ausdruck bringen können, desto befriedigender wird unser Kontakt mit anderen Menschen sein, denn Kontakt findet an den Grenzen statt – da wo ich aufhöre und du anfängst. 

Modul 9: Bindung

Frei und verbunden zu sein, ermöglicht es unseren Kindern, ihr volles Potential zu entfalten und uns selbst, gelingende Partnerschaften zu führen. Unsere eigenen Bindungserfahrungen spielen hierbei eine große Rolle. Können wir unseren Kindern genug Nähe und Halt geben und sie auf der anderen Seite aber auch freilassen, ihnen vertrauen und sie in die Welt hinaus ziehen lassen? Und wie sieht das in unseren Partnerschaften aus? In diesem Modul beschäftigen wir uns ausführlich mit dem Thema Bindung. Aha-Erlebnisse garantiert!

Modul 10: Familienleben

Was, wenn es möglich wäre, so zu leben, wie Du es Dir wünschst? In diesem Modul geht es um die Kraft des Fokus. Darum, wie Du den Familienalltag erschaffst, der wirklich für dich stimmt und wie Du Deine Familie zu einem Wachstumsbiotop machst. 

Modul 11: Dein Leitstern

Wir fahren die Ernte Deiner kontinuierlichen inneren Arbeit ein. Wertschätzen und Bezeugen Deine Transformation. Auf Deinem weiteren Weg begleitet Dich Dein Leitstern.

Ablauf

Wir treffen uns in einer festen Gruppe an 11 gemeinsamen Terminen online. Die Module bauen aufeinander auf. 

Alle Module werden aufgezeichnet und können auch im Nachhinein angesehen werden. Eine live Teilnahme ist aber empfehlenswert. 

Nach jedem Modul erhälst Du ein Worksheet für deine persönliche Reflektion und Weiterarbeit. Außerdem Audios und weiterführende Ressourcen zum jeweiligen Thema.

In den 6 Einzelsessions kannst Du gezielt an Deinen Themen arbeiten. Die Termine vereinbarst Du individuell zu Deinen für Dich passenden Zeiten mit mir. Eine Einzelsession dauert 60-90 Minuten. 

In den Q&A Sessions kannst Du Fragen stellen, die nach den Webinaren oder in der Auseinandersetzung mit den Worksheet aufgetaucht sind. Die Q&A dauern 60-90 Minuten.

Die Peergroup besteht aus 3-4 TN, die möglichst nah beieinander wohnen und sich auch in Präsenz treffen können. Diese Gruppe ist Dein Hafen während der gesamten Zeit. Hier kannst Du Dich austauschen, Unterstützung bekommen, Freundschaften knüpfen und die Inhalte vertiefen. Die Peergroups erhalten von mir nach jedem Modul einen Arbeitsvorschlag für die gemeinsame Weiterarbeit. Wie intensiv die Gruppen arbeiten ist der Entscheidung der Mitglieder überlassen. 

Die Community Gruppe auf FB/Telegram steht Dir jederzeit für Deine Fragen und Austausch offen. Hier könnt Ihr Euch vernetzen und unterstützen. Außerdem findest Du hier einen stetig wachsenden Pool an Ressourcen. 

Termine

Module:

Alle Module finden online statt.

Modul 1: 21.03. 18:00-21:30 + 22.03. 09:30-14:00

Modul 2: 18.04. 18:00-21:30

Modul 3: 16.05. 18:00-21:30

Modul 4: 13.06. 18:00-21:30 + 14.6. 09:30-14:00

Modul 5: 11.07. 18:00-21:30 + 12.07. 09:30-14 Uhr

Modul 6: 29.08. 18:00-21:30

Modul 7: 19.09. 18:00-21:30 + 20.09. 09:30-14:00

Modul 8: 17.10. 18:00-21:30

Modul 9: 14.11. 18:00-21:30 + 15.11. 09:30-14:00

Modul 10: 12.12. 18:00-21:30

Modul 11: 12.-13. 1.18:00-21:00 + 09:30-14:00

Was passiert, wenn ich einen Termin nicht wahrnehmen kann?

Natürlich ist es am schönsten, wenn Du immer dabei sein kannst. Aber wenn es mal nicht klappt, kannst Du die Aufzeichnung anschauen. Außerdem bekommst Du alle Übungen auch als Audios. Deine Peergroup kann Dich ebenfalls updaten und Du kannst jederzeit einen zusätzlichen Termin mit mir vereinbaren.

Q&A Sessions

06.06. 20:00-21:00

27.09. 10:00-11:30  

29.11. 13:00-14:00

Einzelsessions:

Vereinbarst Du mit mir individuell zu den Dir passenden Zeiten.

Stipendien & Rabatte

Mir ist bewusst, dass die Investiton von 2600 Euro hoch ist. 

Für Menschen, denen es finanziell nicht möglich ist, den Beitrag aufzubringen gibt es verschiedene Wege:

* Bring a friend: Mir ist daran gelegen, Gemeinschaft zu stärken. Wenn Du dich gemeinsam mit einer Freundin anmeldest, zahlt Ihr je 2200 Euro/Person = 600 Euro Ersparnis insgesamt. Wenn Ihr Euch zu dritt anmeldet jeweils 2000 Euro/Person =1800 Euro Ersparnis insgesamt. Wie Ihr den Rabatt unter Euch aufteilt, könnt Ihr selber ausmachen.

* Ratenzahlung nach Vereinbarung

* Einmaliger Rabatt nach individueller Absprache

 

Start März 2023

Deine Investition in Dich und Deine Familie:

2600 € *

Early Bird bis 21.2.2023

2350 €

* Bei finanziellen Engpässen bitte trotzdem melden. Es gibt immer eine Möglichkeit!

Du möchtest erst mal rein schnuppern?

Am 24.1.2023 kannst Du am kostenloses Webinar Bewusst Elternsein teilnehmen.

Zur Aufzeichnung.

Eure Kinder sind nicht Eure Kinder – es sind Töchter und Söhne der Sehnsucht des Lebens nach sich selbst.

Sie kommen durch Euch aber nicht von Euch. Und obwohl sie mit Euch sind, gehören sie Euch doch nicht.

KHALIL GIBRAN