Geburts-vorbereitung

Mindfulness based Childbirth and Parenting I MBCP

 

 

 

Der achtsame Weg

durch Schwangerschaft & Geburt

Sicher & gelassen

Mindfulness Based Childbirth and Parenting (MBCP) ist ein innovativer Geburtsvorbreitungskurs, der auf wegweisenden Forschungsergebnissen aus der Neurowissenschaft, der Achtsamkeitsforschung und der Körper-Geist-Medizin beruht. Der Kurs verbindet Achtamkeitstraining (MBSR) mit Geburtsvorbereitung und wurde 1998 von der Hebamme Nancy Bardacke und Dr. Jon Kabat-Zinn, dem Begründer des weltweit anerkannten MBSR Programms entwickelt.

>> Mindfulness is the awareness that arises from paying attention, on purpose, in the present moment and non-judgmentally. 

  – Jon Kabat-Zinn

Der Kurs ist für dich, wenn du:

  • Schwangerschaft und Geburt bewusst erleben willst
  • Stress effektiv reduzieren und gesund sein möchtest
  • dir eine möglichst natürliche Geburt wünschst
  • deinen Körper und deinen Geist kennen lernen willst
  • du belastende Vorerfahrungen oder Angst vor der Geburt hast

Du erfährst in Theorie & Praxis: 

  • Wie deine Gedanken und Gefühle die Geburt beeinflussen
  • Wie du gelassen mit Wehenschmerz umgehst
  • Wie du deiner Angst begegnest
  • Wie du als Partner die Geburt unterstützt
  • Was du unbedingt über das Stillenwissen solltest
  • Wie das Wochenbett gelingt
  • Wie du das Neugeborene versorgst

Du fühlst dich sicher vorbereitet durch:

  • Aufbau einer eigenen Achtsamkeitspraxis
  • Übungen zur Schulung der Körperwahrnehmung
  • Innere Werkzeuge, die dich sicher im Umgang mit Schmerz und Angst machen
  • Übungen zur Bindungsstärkung zwischen dir und deinem Baby
  • Neueste Erkenntnisse aus der Neurowissenschaft
  • Integration von Achtsamkeit im Alltag  
Schwangere meditiert
Mama Baby
Anne1

Seminarleitung

Anne Hackenberger, *1981, 2 Kinder

Paar – und Familientherapeutin, Achtsamkeits-Lehrerin, MBCP Kurs-Leiterin seit 2014

Die Geburt meines ersten Sohnes vor 12 Jahren war ein Wendepunkt in meinem Leben. Die Geburt verlief so ganz anders, als ich mir gewünscht hatte und stellte mich vor die Frage: Warum gibt es Komplikationen bei Geburten und wie kann ich selber für einen möglichst positiven Geburtsverlauf sorgen. Die Antwort war das MBCP Programm.

Ich durfte bei Nancy Bardacke selbst lernen und war eine der ersten MBCP Lehrerinnen Deutschlands.
Inzwischen habe ich jahrelange Erfahrung in der Kursleitung, zahlreiche Geburten begleitet und bilde selbst MBCP Lehrer*Innen aus.

Die Kurse sind mir eine Herzensangelegenheit, eng verknüpft mit meiner eigenen Lebensgeschichte. Ich hätte mir vor meiner ersten Geburt eine solche Geburtsvorbereitung gewünscht.

„Ich muss wirklich sagen, dein Kurs hat uns sehr geholfen. Besonders während des Wehensturms hätte ich es ohne langsames Atmen und Konzentration auf mich und mein Gefühl nicht ausgehalten. Das war mein Anker, um mich von den starken Empfindungen nicht überwältigen zu lassen und für meine Entscheidungen einen klaren Kopf zu behalten.“ 

Steffi & Christian

Investiere in den vielleicht wichtigsten Moment
für dich und dein Baby

MBCP

mindfulness based childbirth & parenting
Geburtsvorbereitung & Achtsamkeit

Alle Kurse finden zur Zeit online statt.

Kurszeiten:
Fr 18 bis 21:00
Sa 9:30 bis 19:00
So 9:30 bis 16:00

 

Ein Wochenende, 

das dein Leben verändern wird:

380

pro Paar

„Der Kurs hat mir echt viel gebracht bei der Geburt. Die war ziemlich schön, da ich mich super in die Wehen entspannen und die Pausen zur Erholung nutzen konnte. Ich war sehr präsent, mit meinen Atem oder mit dem Tönen und so kam mir die Geburt wie eine große Meditation, ohne Zeitgefühl, vor. Die Momente wo meine Gedanken in der Zukunft waren und ich litt, waren zum Glück kurz und selten.“

Carla, Mutter von Frey Leander

Familie mit Baby

Fragen & Antworten

Welche technische Ausstattung brauche ich?

Der Kurs findet via Zoom statt. Du brauchst dafür einen PC mit Kamera und Mirco.  Vorerfahrungen mit Zoom sind nicht notwendig.

Kann ich auch ohne meinen Partner teilnehmen?

Eine Teilnahme ist auch allein möglich, wird aber zu zweit empfohlen.

Es können einige Inhalte aufgezeichnet werden und ihr könnt sie euch später zusammen anschauen. Der Samstag Vormittag ist die Basis für den Rest des Kurses und sollte möglichst nicht verpasst werden. Am Samstag Nachmittag finden die Partnerübungen statt.

Gibt es Pausen und werde ich die ganze Zeit am PC sein?

Es gibt in den langen Blocks mehrere kürzere Pausen. Mittags gibt es jeweils eine lange Pause (60 Minuten). Außerdem ist der Kurs sehr praxisorientiert, ihr werdet also nicht die ganze Zeit in den PC schauen, sondern das wird eher den geringeren Teil der Zeit ausmachen. Außerdem sind die Inputs in der Regel interaktiv. Wir können gemeinsam nach den Bedürfnissen aller schauen. Sollten wir „unterwegs“ merken, dass wir Anpassungen brauchen, können wir diese vornehmen. 

Wie ist das mit Vorkenntnissen im Bereich Achtsamkeit?

Der Kurs ist so aufgebaut, dass du dir deine eigene Achtsamkeitspraxis aneignen kannst. Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

Wenn du bereits Vorerfahrungen hast, dann ist das eine großartige Vorraussetzung für den Kurs. Du wirst die Inhalte dann noch leichter anwenden können und deine Praxis vertiefen.

Brauche ich noch einen anderen Geburtsvorbereitungskurs, wenn ich MBCP gemacht habe?

Der MBCP Kurs ist ein vollständiger Geburtsvorbereitungskurs. Du brauchst keinen weiteren Kurs, außer du willst es gerne. 

Übernimmt die Krankenkasse den MBCP Kurs?

Das ist von Kasse zu Kasse verschieden. Einige übernehmen nur hebammengeleitete Kurse. Frage bei deiner Kasse nach. Der MBCP Kurs ist viel mehr als ein „normaler“ Geburtsvorbereitungskurs und die beste Investition in die Geburt und das Elternsein. Daher lohnt sie sich auch dann, wenn die KK nichts dazu zahlt.

Ich bekomme bereits mein zweites oder drittes Kind - macht eine Teilnahme Sinn?

Da der MBCP Kurs weit über die Inhalte eines klassischen Geburtsvorbereitungskurses hinaus geht und jede Geburt ganz anders ist, lohnt sich die Teilnahme auch und gerade dann!

Ich habe finanzielle Engpässe und kann mir die Kursgebühr nicht leisten - welche Möglichkeiten gibt es?

Das Wissen über die Körper-Geist-Reaktion unter der Geburt ist dein Recht. Die Teilnahme soll nicht am Geld scheitern. Ratenzahlung, Bring a friend (durch dich kommt ein vollzahlendes Paar), nicht monitäre Gegenleistungen und im Notfall auch eine Preisreduktion sind auf Anfrage möglich. Bitte nimm in diesem Fall Kontakt mit mir auf.