Achtsamkeitstag im Café Hier & Jetzt

Achtsamkeitstag im Café Hier & Jetzt

Am Sonntag, den 23. November lädt das Café Hier & Jetzt in Oderberg zu einem Achtsamkeitstag ein.

Die Praxis der Achtsamkeit bietet uns die Möglichkeit, aus unserer alltäglichen Geschäftigkeit herauszutreten, uns selbst und anderen friedvoll und wertschätzend zu begegnen und wieder die Kostbarkeit des Augenblicks wahrzunehmen. Wir lernen, uns immer neu im gegenwärtigen Moment zu verankern, und können im Hier und Jetzt die Liebe zum Leben, zu uns selbst und zur Welt wiederfinden und vertiefen.

An einem Achtsamkeitstag können wir uns am gemeinsamen präsent Sein erfreuen und uns in den Übungen – Geh- und Sitzmeditation, Körperwahrnehmung, achtsames Essen und Austausch – gegenseitig unterstützen und bereichern.

In der Meditation üben wir, unseren Geist zu beobachten und zu sammeln, und alles in uns und um uns herum so wahrzunehmen und anzunehmen, wie es in diesem Moment ist. Übungen zur Körperwahrnehmung helfen uns, uns im Körper zu verankern und zu Hause zu fühlen und ganz deutlich zu spüren, wie es uns geht und was wir jetzt brauchen. Achtsames Essen und Trinken nährt uns körperlich und seelisch und verbindet uns in unmittelbarer Wertschätzung mit unserer Nahrung und unseren Bedürfnissen. Im achtsamen Austausch üben wir, aus dem Herzen zu sprechen. Wir lernen, einander ganz zuzuhören – ohne Wertungen und Kommentare – und erleben selber, wie es ist, wirklich gehört zu werden.

Der Achtsamkeitstag wird angeleitet von Anne Hackenberger, die in Eberswalde das Zentrum für Achtsamkeit und Familie leitet und u. a. in der Achtsamkeitspraxis nach Jon Kabat-Zinn (MBSR – achtsamkeitsbasierte Stressreduktion) ausgebildet ist.

Café-Inhaberin Sabine Helmer lernte die Achtsamkeitspraxis vor 5 Jahren kennen und möchte auch in ihrem neuen Zuhause in Oderberg, dem Café Hier & Jetzt, einen Raum dafür öffnen – schlicht und warm und einladend, einfach da zu sein.

Der Achtsamkeitstag findet am Sonntag, den 23. 11. von 10 – 19 Uhr statt, im Café Hier & Jetzt in der Berliner Straße 21 in Oderberg. Es wird um Voranmeldung bei Café-Inhaberin Sabine Helmer unter 033369 / 899943 bis zum 16.11. gebeten.

Zur Einführung beträgt der Beitrag für Raumnutzung sowie Verpflegung in Bio-Qualität an diesem ersten Achtsamkeitstag 20,- Euro pro Person – enthalten sind ausreichend Getränke, ein vegetarisches Mittagessen und ein Abschlussbuffet mit Kaffee, Kuchen und Abendessen. Für die Retreat-Anleitung wird um eine großzügige Spende gebeten.